no

Tarifvergleiche & Verbrauchertipps

Seien Sie ein Kritischer Verbraucher!

Die Verbraucherfibel möchte Sie dabei unterstützen ein kritischer Verbraucher zu sein. Denn nur gut informierte Verbraucher können gute Entscheidung treffen, wenn es darum geht ein Produkt zu kaufen oder einen Vertrag mit beispielsweise einem Stromanbieter abzuschließen. Aufgeklärte Verbraucher fallen erst gar nicht auf die Abzocke-Methoden mancher Unternehmen rein. Das ist unser Angebot im Kurzüberblick:

Stromtarife vergleichen

Wir sagen Ihnen, was Sie beachten müssen, wenn Sie den Stromanbieter wechseln wollen. Außerdem Stellen wir Ihnen einen kostenlosen Stromtarifrechner zur Verfügung.

Gastarife vergleichen

Auch hier geben wir Tipps rund um den Wechsel des Gasanbieters. Sie können außerdem mit dem kostenlosen Gastarifrechner die wichtigsten Anbieter miteinander vergleichen.

META


LAYOUT


START


layout.css

#content ul { list-style-type: circle; margin: 20px 30px 40px 20px; } #footer ul a { text-decoration: none!important; } #content ul.checkliste { padding: 10px 20px 0px 40px; background-color: #f9f23d; border: 1px solid #000; width: auto; list-style:none; list-style-type: none; margin: 20px 0 0 0; } #content ul.checkliste li { position: relative; } #content ul.checkliste li:before { content: "\2713"; color: darkgreen; font-size: 25px; position: absolute; left: -30px; } .tarife-temp { background-color: #f9f23d; border: 1px solid #000; text-align: center; } .tarife-temp p { padding: 50px; margin:0; } h1,#right h2,#right h3,#overview h2 { font-size: 19px; font-weight: normal; text-align:left; padding: 5px; padding-left: 15px; margin:0; margin-bottom: 20px; line-height: 21px; } #right h2,#right h3,#overview h2 { width: auto; background-color: #566EA4; color: #FFFFFF; padding: 5px; padding-left: 15px; border: 0; margin-bottom: 20px; } #overview h2 { margin:0; padding: 0; margin-bottom: 15px; } #right h3 { padding:5px; padding-left: 15px; margin:0; font-size:14px; line-height: 18px; } #right h2 { margin:0; margin-bottom: 1px; } #right span.arrow { padding:0; margin-left:3px; position:relative; top:2px; } #right .box { margin-bottom: 20px; } #right a,#overview a { text-decoration: none; } #right div.news, #overview div.overview { background-color: #566EA4; margin-bottom: 1px; padding: 15px; padding-top:0px; } #overview div.overview { padding: 15px; } #overview div.overview p { color: #FFFFFF; } #right div.news p { font-size: 13px; line-height: 18px; margin:0; padding:0; } #right div.news img, #overview img { width: 100px; height: 100px; float: left; margin: 0 10px 10px 0; display: block; } p.clear { height:0px; line-height:0px; font-size:0px; clear: both; margin:0; padding:0; overflow:hidden; } #overview img { width: 160px; height: 160px; } div.start img { display: block; } div.start { position: relative; margin-bottom: 20px; } div.start a,#overview a { text-decoration: none; } div.start h2 { background-color: #566EA4; color: #FFFFFF; margin: 0px; font-size: 15px; font-weight: normal; position: absolute; top: 0px; width: 100%; } div.start p { background-color: rgba(255,255,255,0.8); color: #000; position: absolute; bottom: 0px; width: 100%; padding: 5px; margin:0; line-height: 20px; } div.start span.arrow { position:relative; top: 2px; } #ad-1 { margin-bottom: 20px; } #content h2 { background: transparent; color: #000; font-size:22px; line-height:28px; margin:0; padding:0; margin-top:20px; text-align:left; clear:none; font-weight: normal; } #content h2:firstchild { margin-top:0px; } #content h3 { color: #000; font-size:19px; line-height:24px; margin-top:30px; font-weight: normal; } #content p, #content li { line-height: 27px!important; font-size: 16px; } #content p { margin: 12px 0 12px 0; } #content div.img { float:right; position: relative; } #content div.img img { display:block; } #content div.img h5 { background-color: rgba(255,255,255,0.8); color: #000; position: absolute; bottom: 0px; padding: 5px; margin:0; line-height: 20px; font-weight: normal; font-size: 11px; line-height: 14px; } #footer h3 { font-weight: normal; } .socicon { font-family: 'socicon' !important; padding-right: 5px; position: relative; top: 2px; font-size: 19px; } a.soc-media { text-decoration: none!important; } #footer ul { list-style-type: circle; margin-left:-3px; }

Stromtarife Vergleich

Was ist zu beachten beim Wechsel des Stromanbieters?

Wann kann ich wechseln?

Sie denken darüber nach, Ihren Stromanbieter zu wechseln? Dann sollten Sie zunächst wissen, wann Sie wechseln können, das heißt, wann Sie Ihren alten Vertrag kündigen können oder dieser ausläuft. Sollten Sie noch nie den Stromanbieter gewechselt haben, dann ist es zumeist möglich innerhalb von 14 Tagen zu kündigen. Wenn Sie schon mal den Stromanbieter gewechselt haben, dann haben Sie eventuell einen Vertrag mit einer längeren Laufzeit abgeschlossen. In diesem Fall prüfen Sie Ihre Vertragsunterlagen oder fragen Sie bei Ihrem derzeitigen Anbieter nach, wann der nächste Zeitpunkt ist, an dem Sie den Vertrag kündigen können. Ein Sonderkündigungsrecht haben Sie, wenn Ihr bisheriger Stromanbieter die Preise erhöht, ohne dass dies vertraglich vereinbart war..

Sie können kurzfristig Ihren alten Stromanbieter kündigen, was nun?

Nutzen Sie den obigen Stromanbieter Preisvergleich, um festzustellen, welcher Tarif für Sie der günstigste ist. Achten Sie dabei auf unsere Checkliste:

Checkliste


Gastarife Vergleich

Was ist zu beachten beim Wechsel des Gasanbieters?

Wann kann ich wechseln?

Bevor Sie Ihren Gasanbieter wechseln, sollten Sie sich informieren, wann Sie wechseln können. Wenn Sie Ihren Gasanbieter noch nie gewechselt haben, können Sie zumeist innerhalb von 14 Tagen kündigen. Bei einem bereits erfolgten Wechsel des Gasanbieters hat man oft einen Vertrag mit längerer Laufzeit abgeschlossen. Nur so kommen häufig die günstigeren Tarife zustande. Informieren Sie sich in den Vertragsunterlagen oder kontaktieren Sie den Anbeiter direkt und erfragen Sie, wann Sie wechseln können. Kurzfristig kündigen kann man auch nach einer Preiserhöhung, wenn diese nicht im Vertrag vereinbart wurde. Bei einer nicht vereinbarten Preiserhöhung hat man ein sogenanntes Sonderkündigungsrecht.

Sie können kurzfristig Ihren alten Gasanbieter kündigen, was nun?

Nutzen Sie den obigen Gasanbieter Preisvergleich, um festzustellen, welcher Tarif für Sie der günstigste ist. Achten Sie dabei auf unsere Checkliste:

Checkliste

Gibt es Biogas?

Wer nicht nur einen günstigen Gastarif sucht, sondern auch gleichzeitig auf umweltfreundliche Energie zurückgreifen möchte, der kann sich alternativ zum klassischen Erdgas für einen Biogas- bzw. Ökogastarif entscheiden. Beim Biogas handelt es sich um Gas, das durch Aufbereitung von Biomasse erzeugt wird, wie beispielsweise organischem Abfall. Es gibt Tarife, die ausschließlich Biogas enthalten, bzw. Tarife mit mehr oder weniger hohem Anteil an Biogas. Ein Ökogastarif liefert nicht zwangsläufig Biogas. Er kann bis zu 100% Erdgas enthalten. Der Anbieter des Ökogastarifs garantiert lediglich, dass das CO2, das beim Verbrauch des Gases entsteht, klimaneutral kompensiert wird, indem er beispielsweise Emissionszertifikaten erwirbt oder regenerative Energiequellen fördert.


News


Tipps

no
5432a6303a11dd9f